top of page

1.mal duschen ,,June the Border Girl" 14w

Eigentlich dachte ich, es wird so wie bei Boudy. Er war das 1. x sehr gestresst. Hatte Angst und streubte sich. Das haben wir dann mit vielem Üben über Monate hingekriegt. Lustig findet er es jedenfalls heute noch nicht.☝🏼


June musste heute duschen, sie hat sich in Pipi gesetzt. So war ihre ganze Popobacke nass 🤭 Wir haben vorerst allesbereitgelegtt. Badetuch, Bürste, Fön, Duschmittel und Conditioner. So waren wir bereit für die Hundedusche. Erstmal die Brause auf Weichwasserr und lauwarm💦 Danach habe ich sie in die Wanne gesetzt. Zuerst bissl ankommen und streicheln. Erste Rausspringversuche unterbinden.  Dann haben wir sie von unten rauf nass gemacht. Mit dem Shampoo 2x und dann für den Abschluss 1x Conditioner.


Endlich durfte sie raus und wurde mit dem Tuch abgerubbelt. Den Fön habe ich schon mal auf kalt und erste Stufe eingestellt. Als wir fertig abgerubbelt hatten, wollte ich sie noch bissl fönen. Am besten nicht am Kopf. So hab ich sie auf den Schoss genommen und bissl über den Rücken gefönt. Ihr war es piepegal: So konnte ich den ganzen Hund abfönen.


So war unser erster Badetag eine gelungene Sache. Die Kleine sieht jetzt aus wie ein Flokati und riecht super gut.

😇🥰🐺


40 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

🐺 Boudy und die Gondel 🎢

Jack hatte nie Probleme damit, er ist sehr unerschrocken und nimmt sich jeder Herausforderung gelassen an. Boudy fragt da eher mal nach und inspiziert erstmal ganz genau, was da auf ihn zukommt. Als W

Comments


bottom of page